Ingeborg Rusch

Ingeborg Rusch trafen wir in ihrem Heimatdorf Hitzdorf (heute Objezierze). Am See, in dem sie schwimmen lernte sitzend, erzählt sie ihre Vertreibungsgeschichte – die Odyssee der Familie und die heimliche Rückreise der Mutter, um aus dem Haus noch Bettwäsche und andere Habseligkeiten für das weitere Leben zu bergen.